Fachschule für Sozialpädagogik



In der Fachschule für Sozialpädagogik werden Erzieherinnen und Erzieher ausgebildet, die staatlich anerkannte sozialpädagogische Fachkräfte der Kinder und Jugendhilfe sind.
Sie arbeiten in Tageseinrichtungen für Kinder, in der Schulkindbetreuung, der offenen Kinder- und Jugendarbeit, in Diensten und Einrichtungen der ambulanten und stationären erzieherischen Jugendhilfe, in Feldern der Jugendsozialarbeit, in der Jugendkulturarbeit sowie in Feldern der Freizeitpädagogik für Kinder und Jugendliche. In diesen Aufgabenfeldern übernehmen sie Erziehungs-, Bildungs- und Betreuungsaufgaben.

Aufnahmevoraussetzung:


Dauer:      Unterstufe:          1 Jahr vollzeitschulischer Unterricht einschließlich 8 Wochen Praktikum

Ziel:      Berufliche Weiterbildung in Sozialpädagogik

Unterrichtsfächer:


Abschlussprüfung:
Spätere Berufsmöglichkeiten:


Für die Bewerbung benötigen wir:
Bewerbungstermin:



Zuständig für Fachschule für Sozialpädagogik:

   Bild:Petra Schieferstein-Büker
Petra Schieferstein-Büker



Zur Übersicht der Ausbildungsgänge


Josef-Pieper-Schule
Salinenstraße 109
48432 Rheine


Telefon: 05971-55241
Telefax: 05971-50231


e-mail:
josef-pieper-bk@bistum-muenster.de