Unsere Schule



Die Josef-Pieper-Schule ist eine staatlich anerkannte berufsbildende Schule in Trägerschaft des Bistums Münster.
Sie liegt in Rheine, der zweitgrößten Stadt des Münsterlandes.
Ihren Namen verdankt sie einem der bedeutenden Philosophen des 20. Jahrhunderts: Josef-Pieper.

Die Josef-Pieper-Schule liegt an der schönsten Stelle der Stadt Rheine!
Mitten im großzügig gestalteten Salinenpark ist die Schule zwischen Ems und Natur-Zoo zu finden. Wer unsere Schule besucht atmet die Luft der unmittelbar vor der Tür liegenden mächtigen Salzsalinen ein.
Nur wenige Meter sind es zum Kloster/ Schloss Bentlage, Sitz der Europäischen Märchengesellschaft, Heimat vieler kultureller Veranstaltungen.

In diesem anregenden Umfeld bietet die Josef-Pieper-Schule interessierten Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, sich in den Bereichen Soziales und Gesundheit fundiert beruflich und allgemein zu bilden. Es ist uns besonders wichtig, dass wir eine qualifizierte und anspruchsvolle Ausbildung gewährleisten können. Voraussetzung dafür ist Freude am Umgang mit Menschen. Lernen muss daher als eigenaktiver Prozess verstanden werden, für den es Ausdauer, Geduld, Kreativität und die Bereitschaft zu partnerschaftlicher Zusammenarbeit braucht.

Die überschaubare Größe der Schule, ihre ansprechende Innen- und Außengestaltung, die angenehme Schülerzahl und vor allem ein qualifiziertes Kollegium Lehrender und weiterer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter schaffen ein lernfreundliches Umfeld, das Lern- und Lebensort zugleich ist.
Eine intensive Betreuung in den verschiedenen Praktika ist uns besonders wichtig und bietet bedeutenden Raum zur Entfaltung von Selbst- und Fremdwahrnehmungsprozessen.

Tage religiöser Orientierung, Aktivitäten im musisch-kreativen und im sportlichen Bereich, Schulversammlungen, Gottesdienste, Theaterspielen, erlebnispädagogische Fahrten und Kulturtouren ergänzen die vielfältigen und qualifizierenden Unterrichtsinhalte und versuchen, Bildungsprozesse anzuregen, die jeder Schülerin und jedem Schüler erlebbar machen, was ihn als Menschen auszeichnet und wo er sich als Gesamtpersönlichkeit noch entwickeln kann.

Ausgehend von einem christlich-anthropologischen Menschenbild bedeutet Lehren nicht nur das Vermitteln von Fachwissen, sondern ebenso die Ausbildung personaler Kompetenzen. Ein durch gegenseitigen Respekt und vielfältige Kommunikation geprägtes Schulklima, ermöglicht es den Lernenden und den Lehrenden, sich zu entfalten und auch wohl zu fühlen.

Josef-Pieper-Schule
Salinenstraße 109
48432 Rheine


Telefon: 05971-55241
Telefax: 05971-50231


e-mail:
josef-pieper-bk@bistum-muenster.de